Häkeltuch aus „Novena“ von Lang Yarns


DSCN4153Dieses Tuch habe ich für die Aktion  „mit Wolle & Nadel gegen den Terror“ bei Facebook gehäkelt.  Aus dieser Aktion habe 3 Knäuel Spenderwolle von LangYarns in der Farbe Rost (Farbnummer 75) erhalten. Die Novena hat eine Lauflänge von 110 m/25 g und besteht aus 50% Schurwolle, 30% Alpaka, 20% Polyamid.

Die Wolle fühlt sich ganz weich und zart an. Der Faden besteht aus einer lockeren Strickschnur und ist leicht flauschig. Die einzelnen Fasern lösen sich nicht beim Häkeln. Man hat also keine Flusen um sich herum fliegen beim Verarbeiten.

DSCN4124DSCN4123

Angegeben ist eine Nadelstärke von 4,5 – 5. Ich habe eine Häklenadel mit der Stärke 4, 5 verwendet.

Das Häkelmuster ist leicht, hat aber einen tollen Effekt. Hin- und Rückreihen werden immer gleich gearbeitet. Man kann also so lange häkeln, wie die Wolle reicht. Mein Tuch aus 3 Knäueln hat nach dem Spannen eine mittlere Höhe von ca. 75 cm und eine Breite von ca. 150 cm.

DSCN4151

DSCN4153

Gehäkelt habe ich nach folgender Häkelschrift.DSCN4164Beim Spannen die Nadeln in das mittlere Doppelstäbchen der letzten Reihe einstechen, so einsteht ein toller Zackeneffekt.DSCN4120

Ein ähnliches Tuch habe ich schon mal für das Buch „Häkeltücher“ von Veronika Hug erschienen 2014 im Christophorus Verlag gehäkelt. Das Modell „Luft“ – hier sind die Zunahmen nur an einer Seite ausgeführt, so wird das Tuch asymmetrisch und es ergeben sich ganz neue Tragemöglichkeiten. DSCN1922 DSCN1929

Hierfür habe ich auch ein Garn von LangYarns verwendet, nämlich „Mohair Luxe“. Es hat eine Lauflänge von ca. 175 m/25 g und besteht aus 77 % Mohair und 23 % Seide. Dies ist also die Luxusvariante des Tuches.

6 Gedanken zu “Häkeltuch aus „Novena“ von Lang Yarns

  1. Großartig, genau so eine Anleitung suche ich seit Wochen. Ich hatte hier traumhafte, flauschige Wolle in einem wirklich schönen Farbverlauf, der mich an das Meer erinnerte. Eigentlich wollte ich mich damit zum ersten Mal am Lace-Stricken versuchen, hab aber nicht eine Anleitung gefunden, die ich verstanden hätte. Aber dann bin ich über dein Häkeltuch gestolpert, und habe spontan die Häkelnadel wieder rausgeholt. Funktioniert super, und ist so einfach, dass man den Mustersatz im Null Komma Nix im Kopf hat, und das Tuch dann auch nebenbei arbeiten kann. Wenn ich fertig bin, schreibe ich dazu sicher auch einen Post auf tueteglueck.wordpress.com. Darf ich deinen Beitrag dann vielleicht direkt verlinken?

    Liken

  2. Das sieht bestimmt toll aus. Ich habe jetzt das zweite (und letzte verfügbare) Knäuel angefangen. Mir erscheint das Tuch für die Höhe, die es bisher hat, sehr breit. Aber ich schätze, das täuscht. Ich freu mich jedenfalls schon riesig über das Ergebnis. Im Kopf habe ich schon eine weitere Variante: Gefertigt aus richtigem Häkelgarn, also sehr filigran, aber dafür mit eingehäkelten kleinen Glasperlen. Das müsste doch eigentlich sehr edel aussehen. Mal sehen, wann ich dazu komme. Im Moment liegen hier mal wieder so viele Ufos rum…

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu anigras83 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s