Handysitzsack aus „Mille Colori Big“ von LangYarns


Handysitzsäcke

Mit diesem Handysitzsack kann es sich auch das Handy am Abend stilvoll gemütlich machen. Die ideale Idee um Wollreste noch sinnvoll zu verwerten.

Ich habe Wollreste der Mille Colori Big von LangYarns verwendet. Die Wolle besteht zu 52% Schurwolle, 43% Polyacryl, 3% Polyamid und 2% Polyester. Sie hat eine Laufänge von 95 m / 50 g.

Bildergebnis für mille colori big

Das Garn ist dochtartig – also wenig gezwirnt. Es ist wunderbar weich und absolut hautympatisch. Ich habe aus diesem Garn einige Schals und Mützen gestrickt und da mir das Garn so gefallen hat, habe ich bis auf den letzten Rest alles verarbeitet. Aus den letzten Resten sind dann eben diese beiden Handysitzsäcke entstanden.

Überall wo ich die Sitzsäcke auf Märkten mit dabei hatte, hörte ich die Kommentare. „Oh – das ist ja eine tolle Idee!“ und natürlich haben sie schon ihre Besitzer gefunden.

Wer sich auch so einen Handysitzsack machen will, kann sich hier die Anleitung als pdf-Datei herunterladen:

Handysitzsack

Folgende Materialien werden noch gebraucht: eine Rest Jerseystoff und Styroporkügelchen für die Füllung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s